Softwarelösungen für Sie

Ihre Bedürfnisse und Anforderungen stehen im Mittelpunkt, wenn wir Software-Lösungen für Ihre Arbeitsprozesse entwickeln. Um Ihre tägliche Arbeit technologisch optimal zu unterstützen, bauen unsere Lösungen auf aktuellen Architektur- und Technologiegrundsätzen auf. Damit ist neben der Funktionalität Ihrer Softwarelösung auch Ihr Investitionsschutz gewährleistet. Die Technologie ist für uns dabei nur Mittel zum Zweck. Im Vordergrund stehen die bestmöglichen Ergebnisse für Ihr Projekt. Ergänzend zur Projektabwicklung übernimmt die PENTAG Informatik AG auch gerne Support und Wartung Ihrer Applikation.

Bei Bedarf nutzen wir als Ergänzung zu unseren Dienstleistungen das Produkt windream (DMS und Archivierung) sowie das Produkt KOFAX (Scanning).

Kontakt

 

Ich freue mich, mit Ihnen ihr zukünftiges Projekt zu besprechen.
Romano Coduri, Leiter Software-Entwicklung
+41 (0)31 330 24 00
romano.coduri@pentag.ch

 

Referenzen

Inselspital BernInselspital

Zusammen mit dem Inselspital Bern haben wir das Produkt MARCELL entwickelt, welches den gesamten Prozess der Stammzellentransplantation abbildet. Das Produkt MARCELL ermöglicht den Zentren für Stammzelltransplantationszentren, die Datenerfassung und die Qualitätskontrolle gemäss dem JACIE-Standard durchzuführen. Die zentral gespeicherten Daten stehen den Zentren in allen Phasen der Stammzelltransplantation sowie für die Erstellung von MED-A Forms und weiteren Statistiken zur Verfügung. Das Produkt MARCELL ist modular aufgebaut und ermöglicht so den bedürfnisgerechten Erwerb von Zusatzmodulen.

Seit einigen Jahren unterstützen wird das Inselspital bei kleineren Applikationen in verschiedenen Bereichen, wie Spitalhygiene, Departement DMLL oder Flowzytometrie. Gemeinsam ist diesen Applikationen, dass sie auf der Filemaker-Technologie basieren. Unsere Arbeiten erstrecken sich von der Initialimplementation zu Erweiterungen oder aber auch Migrationen auf neuere Versionen.

Realisiert mit: ASP.Net, MS SQL Server, JavaScript

Swisstransplantswisstransplant

Für Swisstransplant entwickelten wir die Applikation SLIDS (Swisstransplant Logistics and Invoice Documentation System). Sie ermöglicht es Swisstransplant, den Transport von Organen und deren Kosten einfacher zu koordinieren und zu überwachen. Die Qualität wird mittels entsprechenden Auswertungen überprüft.

Als nationale Zuteilungsstelle im Auftrag des Bundes ist die Stiftung verantwortlich für die Organisation und Koordination aller Tätigkeiten in den Bereichen Organspende und Transplantation. In der Schweiz werden jährlich etwa 400 Organe von Leichenspendern aus der Schweiz oder aus dem europäischen Ausland transplantiert.

Realisiert mit: ASP.Net, C#, Entity Framework, LINQ, Visual Studio, MS SQL Server, iTextSharp, XML, JavaScript

Swiss Post InternationalSchweizerische_Post

Für den Geschäftsbereich Swiss Post International (SPI) der Schweizerischen Post haben wir die Scanning und Archiv Plattform IRIS implementiert. Über IRIS (International Repository of Image Scanning) werden in diversen SPI Niederlassungen im In- und Ausland Dokumente wie Frachtbriefe oder Transportscheine gescannt und mittels Schriftenerkennung verarbeitet. Die gescannten Dokumente werden zusammen mit den extrahierten Daten zentral abgelegt, verwaltet und archiviert und so standortunabhängig allen SPI-Niederlassungen zugänglich gemacht. Die Applikation wird laufend an neue Anforderungen und Bedürfnisse angepasst.

Realisiert mit: Visual Studio, SQL Server Management Studio, C#, T-SQL, JavaScript, CSS, HTML, COM

Schweizerische Post YellowCubeSchweizerische_Post

Yellowcube ist die neue Logistiklösung der Schweizer Post. Die PENTAG Informatik realisierte im Auftrag einen Adaptor für den Onlineshop PrestaShop, welcher den Datentausch zwischen dem Online-Handel und der Logistiklösung YellowCube ermöglicht. Die Onlineshop Betreiber können so teile oder die komplette Logistik zu einem kompetenten Partner auslagern.

Realisiert mit: Pearl, VBA

SwisscomSwisscom

Weiterentwicklung der Plattform für die automatisierte Erstellung von Briefen, E-Mails und SMS zur Kundenbetreuung. Die Lösung ermöglicht eine einfache und trotzdem weitreichende Konfiguration von individualisierten Formbriefen. Die Plattform integriert die verschiedenen Businessapplikationen und ermöglicht den Druck der Dokumente auf einer zentralen Druckstrasse. Auch der lokale Ausdruck an einem beliebigen Standort ist möglich. Basis bildet ein einheitliches, zentral verwaltetes Set von Vorlagen.

Weiterentwicklung und Wartung einer SMS-Plattform zur Kundeninteraktion. Sie empfängt Kundenanfragen, klassiert sie und leitet sie an die angebundenen internen Systeme weiter.
Im Gegenzug werden die Antworten der betroffenen Systeme wieder via SMS an die entsprechenden Kunden zurückgeleitet. Der modulare Aufbau und der Einsatz des neusten .NET Frameworks garantieren einen problemlosen Ausbau und die Kommunikation mit den unterschiedlichsten Systemen. Entwicklung und Wartung einer zentralen Applikation zur individuellen Berechnung und Verbuchung von Gut- und Lastschriften auf Kundenrechnungen. Die plattformunabhängige Applikation besteht aus zwei Schichten. Einem in Java implementierten Benutzer-Interface und der in PL/SQL entwickelten BusinessLogik.

Realisiert mit: .NET Framework, ASP, PL/SQL, Java, C#, JavaScript, AngularJs, Oracle DB

Daetwyler Industrieslogo200

Für die Steuerung einer Rohrbiegemaschine konnten wir die Daetwyler Industries in der Entwicklung der Mensch-Maschinen-Schnittstelle (MMS/MMI) unterstützen. Herzstück dieser Applikation ist die Visualisierung des Biegevorgangs in 3D. Nach Abschluss einer ersten Version dürfen wir nun auch die Weiterentwicklung der Applikation unterstützen.

Realisiert mit: Visual Studio, WPF, MySQL, MariaDB, Entity Framework, Dependency Container, Model-View-ViewModel Pattern

Eidgenössische Elektrizitätskommission ElComSchweizerische_Eidgenossenschaft

Für die ElCom haben wir für die Ausübung der regulatorischen Aufgaben im Elektrizitätsbereich die Web-Applikationen Netzbetreiberportal, Strompreiswebseite und Netzbetreibertool umgesetzt. Das Netzbetreiberportal wird durch über 800 Netzbetreiber benutzt. Die Strompreiswebseite ist im Internet für alle frei zugänglich.

Bei der Umsetzung waren wir Tätig in der Businessanalyse, im Anforderungsmanagement, der SW-Entwicklung, dem Testmanagement sowie dem Releasemanagement. Die Kontinuität der Applikationen wird durch Wartung und Support sowie regelmässige Releases seitens der PENTAG sichergestellt.

Realisiert mit: ASP, MS SQL Server, Access

Bundesamt für Bevölkerungsschutz BABSSchweizerische_Eidgenossenschaft

Für das Bundesamt für Bevölkerungsschutz (BABS) haben wir die Applikation „Planungstool für die Flottenplanung“ für das Sicherheitsfunknetz POLYCOM umgesetzt. Verwendet wird das Planungstool durch Mitarbeiter des BABS, in Schulungen im Eidg. Ausbildungszentrum Schwarzenburg EAZS und von den Teilnetzbetreibern. Für die Umsetzung waren wir im Anforderungsmanagement, der SW-Entwicklung, dem Testmanagement sowie dem Releasemanagement tätig.

Nach erfolgreichen Abnahmetests wurde die Applikation für den Betrieb an die RUAG in Bern übergeben. Seit Start der produktiven Nutzung unterstützen wir die RUAG bei der Wartung und Weiterentwicklung der Applikation als Software-Entwicklungspartner.

Realisiert mit: Visual Studio, .NET Framework, WinForms, C#, MS SQL Server, Office Interop, WCF Data Services (OData)