Datenschutzerklärung der Pentag Informatik AG 

 

  1. Einleitung

In dieser Datenschutzerklärung wird erklärt, was die Pentag Informatik AG mit Ihren Personendaten macht, wenn Sie die Website www.pentag.ch (nachfolgend Website) verwenden, Dienstleistungen der Pentag Informatik AG in Anspruch nehmen, anderweitig mit der Pentag Informatik AG im Rahmen eines Vertrags in Verbindung stehen oder sonst mit der Pentag Informatik AG kommunizieren. 

Allfällige abweichende Bestimmungen im Rahmen von Verträgen, Einwilligungserklärungen, spezifischeren Datenschutzerklärungen, Formularen oder Hinweisen gehen der vorliegenden Datenschutzerklärung vor. Die vorliegende Datenschutzerklärung ist auf die Anforderungen des Schweizer Datenschutzgesetzes (DSG) ausgelegt und berücksichtigt dabei bereits das revidierte Schweizer Datenschutzgesetz (revDSG), welches voraussichtlich am 1. September 2023 in Kraft treten wird. Neben dem DSG und revDSG wird aber auch die EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) berücksichtigt. 

 

  1. Verantwortlicher

Für die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Datenbearbeitungen ist die Pentag Informatik AG datenschutzrechtlich selbst verantwortlich. Sie können die Pentag Informatik AG für Ihre Datenschutzanliegen wie folgt erreichen: 

Pentag Informatik AG 

Wankdorffeldstrasse 102 

CH-3014 Bern 

Tel.-Nr.: +41 (0)31 330 24 00 

E-Mail: info@pentag.ch 

Zusätzlich hat die Pentag Informatik AG einen Datenschutzberater nach Art. 10 revDSG ernannt. Sie können sich für Datenschutzanliegen unter den folgenden Kontaktangaben auch an ihn wenden: 

 

Pentag Informatik AG 

Herr Vito Trentadue 

Wankdorffeldstrasse 102 

CH-3014 Bern 

Tel.-Nr.: +41 (0)31 330 24 00 

E-Mail: vito.trentadue@pentag.ch 

 

  1. Erhebung und Bearbeitung von Personendaten

Die Pentag Informatik AG bearbeitet verschiedene Kategorien von Personendaten. Die wichtigsten Kategorien sind die folgenden: 

  • Kommunikationsdaten 

Wenn Sie mit der Pentag Informatik AG über das Kontaktformular, per E-Mail, Telefon, brieflich oder über sonstige Kommunikationsmittel in Kontakt stehen, werden die zwischen Ihnen und der Pentag Informatik AG ausgetauschten Daten erfasst, einschliesslich Ihrer Kontaktdaten und der Randdaten der Kommunikation. 

 

  • Stammdaten 

Als Stammdaten werden die Grunddaten bezeichnet, die die Pentag Informatik AG nebst den Vertragsdaten (siehe nachfolgende Ziffer) für die Abwicklung der vertraglichen und sonstigen geschäftlichen Beziehungen oder für Marketing- und Werbezwecke benötigt, wie Name, Kontaktdaten und Informationen z.B. über Ihre Rolle und Funktion, Ihre Bankverbindungen, Ihr Geburtsdatum, die Kundenhistorie, Vollmachten, Unterschriftsberechtigungen und Einwilligungserklärungen. Ihre Stammdaten bearbeitet die Pentag Informatik AG, wenn Sie ein Kunde oder sonstiger geschäftlicher Kontakt sind oder für einen solchen tätig sind (z.B. als Kontaktperson des Geschäftspartners), oder weil die Pentag Informatik AG Sie für eigenen Zwecke oder die Zwecke eines Vertragspartners ansprechen will (z.B. im Rahmen von Marketing und Werbung, mit Einladungen an Anlässe, mit Gutscheinen, mit Newslettern etc.). Die Pentag Informatik AG erhält Stammdaten von Ihnen selbst, von Stellen, für die Sie tätig sind, oder von Dritten wie z.B. unseren Vertragspartnern, Verbänden und Adresshändlern und aus öffentlich zugänglichen Quellen wie z.B. öffentlichen Registern oder dem Internet (Websites, Social Media etc.). 

 

  • Vertragsdaten 

Vertragsdaten sind Daten, die im Zusammenhang mit einem Vertragsabschluss und der Vertragsabwicklung anfallen (z.B. Art und Datum des Vertragsschlusses, Vertragsdauer, Angaben über zu erbringende oder erbrachte Leistungen, Angaben über die Rechnungsstellung, Finanzdaten, Angaben über die Zufriedenheit, usw.). Diese Personendaten erhebt die Pentag Informatik AG in der Regel von Ihnen, von Vertragspartnern und von in die Abwicklung der Verträge involvierten Drittpersonen. 

 

  1. Pflicht zur Bereitstellung von Personendaten

Im Rahmen von Geschäftsbeziehung benötigt die Pentag Informatik AG von Ihnen diejenigen Personendaten, die für die Aufnahme und Durchführung der Beziehung und für die Erfüllung der damit verbundenen vertraglichen Pflichten erforderlich sind, insbesondere Stamm-, Vertrags oder Registrierungsdaten. Andernfalls wird die Pentag Informatik AG in der Regel nicht in der Lage sein, einen Vertrag mit Ihnen zu schliessen oder diesen abzuwickeln. 

 

  1. Bearbeitungszweck

Die Pentag Informatik AG bearbeitet Personendaten in erster Linie im Rahmen von Geschäftsanbahnungen, beim Abschluss und bei der Abwicklung von Verträgen mit Kunden und Geschäftspartnern. Zudem bearbeiten wir Ihre Daten zu Kommunikationszwecken, insbesondere im Zusammenhang mit dem Kontaktformular, zur Beantwortung von Anfragen oder im Zusammenhang mit der Dienstleistungserbringung. 

 

 6. Profiling und automatisierte Entscheidfindung

Die Personendaten werden keiner automatisierten Entscheidfindung zu Grunde gelegt und es wird kein Profiling mit Ihren Personendaten betrieben. 

 

 7. Datenweitergabe und Datenübermittlung ins Ausland

Im Zusammenhang mit der Website der Pentag Informatik AG, Verträgen, Dienstleistungen und rechtlichen Pflichten sowie den unter Ziff. 5 ausgeführten Zwecken, können Personendaten auch an Dritte übermittelt werden. Dabei handelt es sich insbesondere um Dienstleister, die im Auftrag der Pentag Informatik AG Daten über Sie bearbeiten oder von der Pentag Informatik AG erhalten (z.B. IT-Provider, Versandunternehmen, Werbedienstleister, Login-Dienstleister, Banken, Versicherungen, Inkasso-Firmen, o.ä.), um Vertragspartner inklusive Kunden oder um Behörden. Diese Empfänger können ihrerseits Dritte beiziehen. 

Diese Empfänger können sich sowohl im Inland wie auch im Ausland befinden. Bei einer Übermittlung in ein Land ohne angemessenen gesetzlichen Datenschutz, sorgt die Pentag Informatik AG – wie gesetzlich vorgesehen – dafür, dass die Einhaltung des Datenschutzes vertraglich gewährleistet wird. Dazu werden die revidierten Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission verwendet. 

  8. Social Media

Die Pentag Informatik AG kann auf sozialen Netzwerken und anderen von Dritten betriebenen Plattformen Online-Präsenz betreiben und dort die in Ziff. 3 umschriebenen Daten über Sie erheben. Die Pentag Informatik AG erhält diese Daten von Ihnen und den Plattformen, wenn Sie über unsere Online-Präsenz mit uns in Kontakt kommen (z.B. wenn Sie mit uns kommunizieren, unsere Inhalte «liken», kommentieren oder unsere Präsenz besuchen). Gleichzeitig werten die Plattformen Ihre Nutzung unserer Online-Präsenzen aus und verknüpfen diese Daten mit weiteren, den Plattformen bekannten Daten über Sie (z.B. zu Ihrem Verhalten und Ihren Präferenzen). Sie bearbeiten diese Daten auch für eigene Zwecke in eigener Verantwortlichkeit, insbesondere für Marketing- und Marktforschungszwecke (z.B. um Werbung zu personalisieren) und um ihre Plattformen zu steuern (z.B. welche Inhalte sie Ihnen anzeigen). 

Die Pentag Informatik AG bearbeitet diese Daten zu den in Ziff. 5 beschriebenen Zwecken, so insbesondere zur Kommunikation, für Marketingzwecke (einschliesslich Werbung auf diesen Plattformen) und zur Marktforschung. Von Ihnen selbst veröffentlichte Inhalte (z.B. Kommentare zu einer Ankündigung) können wir selbst weiterverbreiten (z.B. in unserer Werbung auf der Plattform oder anderswo). Die Pentag Informatik AG oder die Betreiber der Plattformen können Inhalte von oder zu Ihnen auch entsprechend den Nutzungsrichtlinien löschen oder einschränkten (z.B. bei unangemessenen Kommentaren). 

Weitere Angaben zu den Bearbeitungen der Betreiber der Plattformen entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der jeweiligen Plattformen. 

 

 9. Aufbewahrungsdauer

Die Pentag Informatik AG bearbeitet Personendaten so lange, wie es für die Erfüllung der vertraglichen und/oder gesetzlichen Pflichten erforderlich ist. Dies beinhaltet die Dauer der gesamten Geschäftsbeziehung (von der Anbahnung, Abwicklung bis zur Beendigung eines Vertrags) sowie darüber hinaus gemäss den gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten. Die längere Aufbewahrung kann ausserdem technisch bedingt sein, wenn sich bestimmte Daten nicht von anderen Daten trennen lassen und sie daher mit diesen zusammen aufbewahrt werden müssen (z.B. bei Backups oder Dokumentenmanagementsystemen). 

 

 10. Datensicherheit

Die Pentag Informatik AG trifft angemessene technische und organisatorische Massnahmen zum Schutz Ihrer Personendaten vor unberechtigtem Zugriff, Missbrauch oder Verlust, insbesondere durch Erlass von Weisungen, Schulungen, IT- und Netzwerksicherheitslösungen, Zugangskontrollen und -beschränkungen, Verschlüsselung von Datenträgern und Übermittlungen, Pseudonymisierung, Protokollierungen und Kontrollen. Zudem verpflichten wir auch unsere Auftragsbearbeiter, angemessene Sicherheitsmassnahmen zu treffen.

 

 11. Rechte

Betroffene Personen haben das Recht, von der Pentag Informatik AG Auskunft darüber zu verlangen, ob und welche Daten bearbeitet werden. Weiter räumt das Datenschutzgesetz betroffenen Personen das Recht ein, Daten korrigieren zu lassen, wenn sie unrichtig sind, die Löschung der Daten zu verlangen, eine erteilte Einwilligung zu widerrufen sowie die Herausgabe der Personendaten in einem gängigen elektronischen Format herauszuverlangen (sog. Datenportabilität). Zur Ausübung Ihrer Rechte können Sie die Pentag Informatik AG unter den in Ziff. 2 aufgeführten Kontaktangaben kontaktieren. Damit die Pentag Informatik AG Sie zur Verhinderung eines Missbrauchs identifizieren kann, ist ein Ausweis oder eine Ausweiskopie vorzulegen. Sollten Sie mit dem Umgang der Pentag Informatik AG mit Ihren Rechten oder dem Datenschutz nicht einverstanden sind, können Sie sich an den Eidgenössischen Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten (EDÖB) wenden. 

 

 12. Änderung

Die Pentag Informatik AG kann diese Datenschutzerklärung jederzeit ohne Vorankündigung anpassen. Es gilt die jeweils aktuelle, auf der Website publizierte Fassung. Soweit die Datenschutzerklärung Teil einer Vereinbarung mit Ihnen ist, werden wir Sie im Falle einer Aktualisierung über die Änderung per E-Mail oder auf andere geeignete Weise informieren.